• Telefon-Icon
  • Mail-Icon

Heizlüfter mieten statt kaufen

Für die Party in kühlen Frühsommernächten, für Veranstaltungen im Kellergewölbe oder für Feiern im großen Festzelt – Heizlüfter sorgen für die nötige Wärme. Um für einmalige Events mit dem richtigen Gerät ausgerüstet zu sein, ist es zweckmäßiger, wenn Sie einen Heizlüfter mieten, statt ihn teuer zu kaufen. Zu den Vorteilen gehört nicht nur die erhebliche Kostenersparnis, ebenso müssen die Geräte nach der Feier nicht irgendwo gelagert und gewartet werden. Zudem gibt es bei TKL für jeden Bedarf genau die passenden Modelle.

Elektroheizer TEH 30 T

» weiter zum "TEH 30 T Elektroheizer"

Tagesmiete

13,09 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

41,65 € inkl. MwSt. (5,95 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Elektroheizer TEH 70

» weiter zum "Elektroheizer TEH 70"

Tagesmiete

20,23 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

58,31 € inkl. MwSt. (8,33 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Elektroheizer TEH 100

» weiter zum "Elektroheizer TEH 100"

Tagesmiete

33,32 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

91,63 € inkl. MwSt. (13,09 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Elektroheizer TEH 200

» weiter zum "Elektroheizer TEH 200"

Tagesmiete

177,31 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

491,47 € inkl. MwSt. (70,21 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Elektroheizer TEH 300

» weiter zum "Elektroheizer TEH 300"

Tagesmiete

233,24 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

691,39 € inkl. MwSt. (98,77 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Elektroheizer TEH 400

» weiter zum "Elektroheizer TEH 400"

Tagesmiete

323,68 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

907,97 € inkl. MwSt. (129,71 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Indirekt-Ölheizer IDS 30 F

» weiter zum "Indirekt-Ölheizer IDS 30 F"

Tagesmiete

51,17 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

158,27 € inkl. MwSt. (22,61 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Indirekt-Ölheizer IDS 45

» weiter zum "Indirekt-Ölheizer IDS 45"

Tagesmiete

64,26 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

174,93 € inkl. MwSt. (24,99 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Indirekt-Ölheizer IDS 80 (Axial)

» weiter zum "Indirekt-Ölheizer IDS 80 (Axial)"

Tagesmiete

77,35 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

216,58 € inkl. MwSt. (30,94 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Indirekt-Ölheizer ID 500 (Axial)

» weiter zum "ID 500 Indirekt-Ölheizer (Axial)"

Tagesmiete

98,77 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

349,86 € inkl. MwSt. (49,98 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Indirekt-Ölheizer ID 800 (Axial)

» weiter zum "Indirekt-Ölheizer ID 800 (Axial)"

Tagesmiete

120,19 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

391,51 € inkl. MwSt. (55,93 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Ölheizzentrale ID 1200

» weiter zum "Ölheizzentrale ID 1200"

Tagesmiete

172,55 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

574,77 € inkl. MwSt. (82,11 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Ölheizzentrale ID 2000

» weiter zum "Ölheizzentrale ID 2000"

Tagesmiete

327,25 € inkl. MwSt.

Wochenmiete

1.082,90 € inkl. MwSt. (154,70 € pro Tag)
Nettopreis exkl. MwSt. anzeigen

Mindestmietdauer: 7 Tage

Zum Produktdetail

Für jeden Zweck den richtigen Heizlüfter mieten

Heizlüfter können sehr flexibel eingesetzt werden. Vereinfacht gesagt, sind sie überall dort von Vorteil, wo keine oder nur eine unzureichende Heizungsanlage installiert ist. Mögliche Einsatzgebiete sind zum Beispiel:

  • In Werkstätten oder Hobbykellern
  • In Festzelten
  • In Sporthallen
  • Als Wärmequelle im Freien
  • Auf Baustellen
  • Für Toilettenhäuser und Gäste-WCs
  • Zur Trocknung von Wänden und Räumen
  • In leerstehenden Zimmern oder Gebäuden
  • Als Frostschutz im Gewächshaus

Ein besonderer Vorteil, wenn Sie einen Heizlüfter mieten, ist außerdem, dass die Wärme schnell, flexibel und auf den Bedarf abgestimmt werden kann. Nach nur wenigen Sekunden Vorlauf wird vom Gerät warme Luft abgegeben. Wird dieser Komfort im Verlauf einer Party an einem anderen Ort gewünscht, können die mobilen Modelle zügig umgestellt werden. Sobald der letzte Gast gegangen, der letzte Handgriff auf der Baustelle getan oder die Kaltfront vorbei ist, wird das Gerät ausgeschaltet und erzeugt keine unnötigen Energiekosten.

Typen von Heizlüftern

Grundsätzlich muss zwischen elektrischen und gas- oder ölbetriebenen Modellen unterschieden werden. Letztere sind vor allem für industrielle Anwendungen konzipiert, weil sie sehr viel Wärme liefern können. Im Privatbereich sowie insbesondere in der Gastronomie und auf Baustellen sind die elektrischen Varianten sehr viel zweckmäßiger. Viele Kunden, die einen Heizlüfter leihen, möchten diesen nämlich in geschlossenen Räumen einsetzen. Das Problem der Verbrennungslüfter ist, dass während des Betriebs Abgase entstehen, die unangenehm riechen. Außerdem sind die Geräte wegen der Kohlendioxid- und Kohlenmonoxidbildung nur unter bestimmten Voraussetzungen überhaupt für Innenräume zugelassen. Ein weiterer Nachteil ist, dass als Verbrennungsprodukt zusätzlich Wasserdampf entsteht. In dieser Form tragen die Heizlüfter also Feuchtigkeit in die Räume ein – ein großer Nachteil, wenn sie eigentlich zur Trocknung eingesetzt werden sollen.

Für den flexiblen Einsatz: elektrische Heizlüfter mieten

Für die meisten Zwecke wesentlich praktischer sind die elektrischen Modelle. Einzige Voraussetzung ist ein Stromanschluss, der gegebenenfalls mit einem Verlängerungskabel realisiert werden kann. Im Betrieb entstehen keine Abgase, wodurch es keine Einschränkungen für die Nutzung gibt. Die robusten Geräte sind außerdem so konstruiert, dass sie problemlos mobil verwendet werden können. Wie viel Wärme ein elektrischer Heizlüfter erzeugen kann, geht aus der angegebenen Heizleistung hervor. Diese wird in Watt angegeben. Welcher Wert hier empfehlenswert ist, richtet sich nach der Raumgröße und der gewünschten Temperaturerhöhung. Folgende Richtwerte sind hilfreich bei der Entscheidung:

  • 500 Watt – bis 5 Quadratmeter
  • 1.000 Watt – 5 bis 10 Quadratmeter
  • 2.000 Watt – 10 bis 15 Quadratmeter
  • 3.000 Watt – Räume bis 25 Quadratmeter

Noch ein Tipp für die Auswahl, wenn Sie einen Heizlüfter mieten: Viele Geräte verfügen über verstellbare Heizstärken. So kann die Leistung des Lüfters der aktuellen Temperatur angepasst werden. Besonders hochwertige Modelle sind zusätzlich mit einem Thermostatregler ausgestattet. Darüber kann eine gewünschte Raumtemperatur eingestellt werden, die das Gerät dann automatisch hält.